Diesel Fahrverbot in Städten - Die grosse Übersicht

Diesel Fahrverbote in Städten werden immer häufiger. Sie beruhen auf Gerichtsurteilen. Die Urteile werden i.d.R. von der Deutschen Umwelthilfe erwirkt. Sie berücksichtigen die von den jeweils betroffenen Städten vorgetragenen Maßnahmenpakete zur Senkung der Emissionen sowie Umfang und Verbreitung der Überschreitungen von Grenzwerten. In Folge dessen werden flächendeckende Diesel Fahrverbote oder Diesel Fahrverbote für Strassenabschnitte verhängt.

Der BdKEP hat eine Übersicht der vom Diesel Fahrverbot betroffenen Städte zusammengestellt. Sofern Städte oder aktuelle Informationen fehlen, senden Sie uns bitte einen Hinweis an support@bdkep.de. Die Diesel Fahrverbot Übersicht macht sichtbar, wie sich die die Fahrverbote bundesweit entwickeln, ab wann sie gelten, welche Fahrzeuge und Zonen betroffen sind, ob es Ausnahmen gibt und welche Strafen bei Verstößen verhängt werden können. Die Angaben beruhen auf Informationen der BdKEP Mitglieder und eigenen Recherchen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Aachen, Berlin, Bochum, Bonn, Darmstadt, Dortmund, Düren, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Gelsenkirchen, Hamburg, Köln, Mainz, Stuttgart

Prozesse laufen für Backnang, Esslingen, Halle (Saale), Hannover, Heilbronn, Kiel, Limburg, Ludwigsburg, Marbach, München, Offenbach, Paderborn, Reutlingen (Stand 14.12.18)

 

Aachen

Gültig ab

1.1.2019

Betroffene Fahrzeuge

Januar 2019 alle Diesel der Euro 4-Norm
ab 1. September 2019 auch Diesel mit Euro 5-Norm

Fahrverbotszone

Weil die Stadt in einem Talkessel liegt, dürften Fahrverbote für einzelne Strecken nicht ausreichen. Es wird also zu einem flächendeckenden Fahrverbot kommen müssen. Das könnte ab Januar 2019 alle Diesel der Euro 4-Norm treffen. Und wenn das nicht reicht, wären ab 1. September 2019 auch Diesel mit Euro 5-Norm ausgesperrt.

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Noch nicht bekannt

Sonstiges

Berufungsverfahren: Das OVG Münster will im März oder April 2019 verhandeln

 

Berlin

Gültig ab

Spätestens Juli 2019

Betroffene Fahrzeuge

Diesel-Abgasnorm Euro 1-5

Fahrverbotszone

Elf Abschnitte auf insgesamt acht Straßen in der Innenstadt, inklusive zentraler Hauptverkehrs- und Verbindungsstrecken in Mitte und Alt-Moabit, z.B. Leipziger Straße und Friedrichstraße

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Noch nicht bekannt

Sonstiges

Das Land Berlin muss die Ausweitung der Fahrverbote auf 120 Straßenabschnitte (insgesamt 15 Kilometer) prüfen.


Bochum

Gültig ab

Deutsche Umwelthilfe 2018 Klage eingereicht, Verhandlungstermin 15.11.18 aufgehoben

Betroffene Fahrzeuge

offen

Fahrverbotszone

Streckensperrungen für Lastwagen auf Abkürzungsstrecke zwischen den Autobahnen 40 und 43, Tempo 30 Zonen, zusätzlicher Begrünung

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Noch nicht bekannt

Sonstiges

 

 

Bonn

Gültig ab

April 2019

Betroffene Fahrzeuge

Diesel-Abgasnorm Euro 1-4 sowie Benziner der Klassen Euro 1 und 2

Fahrverbotszone

Zwei vielbefahrene und damit sehr belastete Straßen

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Ausnahmebudget von 20 Prozent des Dieselverkehrs

Sonstiges

neuer Luftreinhalteplan liegt vor, Busflotte bis 2030 komplett auf Elektroantrieb, Jahresticket 365 Euro pro Jahr

 

Darmstadt

Gültig ab

ab 1. Juni 2019

Betroffene Fahrzeuge

Diesel-Fahrzeuge bis Euronorm 5 - Benziner bis Euronorm 2

Fahrverbotszone

streckenbezogene Fahrverbote Hügelstraße am City-Tunnel und Heinrichstraße - eine wichtige Ausfallstraße - sollen ab 1. Juni 2019 durchfahrtsbeschränkt sein.

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

zahlreiche Ausnahmen

Sonstiges

200 Maßnahmen aus dem "Green City Plan"

 

Dortmund

Gültig ab

Deutsche Umwelthilfe 2018 Klage eingereicht, Verhandlungstermin 15.11.18 aufgehoben

Betroffene Fahrzeuge

offen

Fahrverbotszone

Maßnahmen ohne Urteil: Durchfahrtsverbote für Lastwagen auf bestimmten Strecken, Verringerung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der B1

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Noch nicht bekannt

Sonstiges

Zugleich werde der innerstädtische Autoverkehr verringert, indem Fahrspuren reduziert werden, öffentlicher Nahverkehr wird gefördert


Düren

Gültig ab

Deutsche Umwelthilfe - Klage läuft -Entscheidung in nach 2018

Betroffene Fahrzeuge

offen

Fahrverbotszone

offen

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Noch nicht bekannt

Sonstiges

Jahresmittelwert von 58 Mikrogramm

 

Düsseldorf

Gültig ab

Fahrverbote möglich, Deutsche Umwelthilfe (DUH) -Eilantrag abgewiesen, DUH legte Beschwerde dagegen beim Oberverwaltungsgericht NRW, neue Klage der DUH liegt nicht vor,

Betroffene Fahrzeuge

offen

Fahrverbotszone

offen

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Noch nicht bekannt

Sonstiges

Ab dem 1. Januar gilt neuer Luftreinhalteplan, ohne Fahrverbote

 

 

Essen

Gültig ab

1.7. 2019

Betroffene Fahrzeuge

Diesel-Abgasnorm Euro 1-4 und Benziner der Klassen Euro 1 und 2 Diesel-Fahrzeuge, ab dem 1. September 2019 auch für Euro V-Dieselfahrzeuge.

Fahrverbotszone

18 Stadtteile in Essen, auch für Teile der A40

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Für Gewerbetreibende soll es jeweils Ausnahmen geben

Sonstiges

 

 

 

Frankfurt

Gültig ab

Voraussichtlich Februar 2019

Betroffene Fahrzeuge

Diesel-Abgasnorm Euro 1-4 und Benziner der Klassen Euro 1 und 2

Fahrverbotszone

Voraussichtlich die derzeitige Umweltzone, also die Fläche innerhalb des Autobahnrings rund um die Stadt

Kompromissvorschläge: Fahrverbot soll sich nicht auf die gesamte Umweltzone ausdehnen, sondern auf fünf Hauptstraßen beschränkt werden. Pförtnerampeln, zusätzliche Busspuren, Parkraumbewirtschaftung und die Zahl an Parkplätzen auf Park-and-Ride-Anlagen

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Noch nicht bekannt

Sonstiges

Ab September 2019 wird das Fahrverbot auch für Euro-5-Diesel gelten

Land wehrt sich mit „Antrag auf Zulassung der Berufung“

Entscheidung über DUH Eilverfahren Mitte Dezember 2019 erwartet

 

Gelsenkirchen

Gültig ab

1. Juli 2019

Betroffene Fahrzeuge

Diesel-Abgasnorm Euro 1-5

Fahrverbotszone

Kurt-Schumacher-Straße

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Gewerbetreibende

 

Hamburg

Gültig seit

1. Juni 2018

Betroffene Fahrzeuge

Kraftfahrzeuge der Diesel-Abgasnorm Euro 1/I bis 5/V

Fahrverbotszone

Max-Brauer-Allee für Pkw, Lkw und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge (zw. Chemnitzstraße/Gerichtstraße/Julius-Leber-Straße und Holstenstraße) und Stresemannstraße für Kraftfahrzeuge über 3,5t zgG einschließlich Anhänger und Zugmaschinen (ausgenommen Pkw und Omnibusse) (zw. Kaltenkircher Platz und Neuer Kamp)

Strafen

Verwarn- bzw. Bußgeld in Höhe von 25 (Pkw) bis 75 Euro (Lkw)

Ausnahmen

Anlieger sind von der Beschränkung ausgenommen. Hierzu gehören zum Beispiel Anwohnerinnen und Anwohner sowie deren Besucher, Kunden und Beschäftigte von ansässigen Geschäften, Büros, Praxen oder Kanzleien, Krankenwagen, Müllautos, Handwerker oder Lieferverkehre innerhalb des betreffenden Straßenabschnitts. Die Befreiung für Anlieger gilt unmittelbar durch Zusatzzeichen und muss nicht gesondert beantragt werden.

https://www.hamburg.de/durchfahrtsbeschraenkungen/11087142/diesel-durchfahrtsbeschraenkungen/

https://www.hamburg.de/durchfahrtsbeschraenkungen/11067546/dieseldurchfahrtsbeschraenkungen-faq/

 

Köln

Gültig ab

April 2019

Betroffene Fahrzeuge

Diesel-Abgasnorm Euro 1-4 sowie Benziner der Klassen Euro 1 und 2. Ab September auch für Euro-5-Diesel

Fahrverbotszone

Gesamte Umweltzone

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Ausnahmebudget von 20 Prozent des Dieselverkehrs

 

Mainz

Gültig ab

evtl. 1. September 2019 (wenn der Grenzwert für Stickstoffdioxid in den ersten sechs Monaten 2019 nicht eingehalten wird)

Betroffene Fahrzeuge          

Diesel-Abgasnorm Euro 5 für einzelne Straßen, Euro 4 und älter für ganze Zonen

Fahrverbotszone

Noch nicht bekannt

Strafen

Noch nicht bekannt

Ausnahmen

Noch nicht bekannt

 


Stuttgart

Gültig ab

Ab Januar 2019 für Auswärtige, ab April für Stuttgarter

Betroffene Fahrzeuge

Pkw und Lkw der Diesel-Abgasnorm Euro 4 bzw. IV und älter

Fahrverbotszone

im gesamten Stadtgebiet (aktuelle Umweltzone)

Strafen

80 Euro Bußgeld

Ausnahmen

  • geschäftsmäßiger Lieferverkehr (Lebensmittel, Apotheken, Handwerkern sowie Fahrten mit Baufahrzeugen)

  • Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Handwerker sowie Menschen mit Behinderung und in medizinischen Notsituationen.

  • Schichtarbeiter, die nicht auf den ÖPNV ausweichen können.

  • Wohnmobile, die in den Urlaub starten

  • mobile Maschinen, Stapler mit Kennzeichen, Arbeitsmaschinen, Traktoren oder andere landwirtschaftlichen Zugmaschinen

  • Motorräder, Trikes, Quads, Oldtimer mit H-Kennzeichen sowie alle zivilen Fahrzeuge der Bundeswehr,

  • keine spezielle Ausnahmegenehmigung für betroffene nötig, keine Kosten, Begründung bei Kontrolle vortragen.

Sonstiges

Mitte 2019 soll über Verschärfungen nachgedacht werden

https://www.stuttgart.de/diesel-verkehrsverbot

 (Angaben ohne Gewähr)

Quellen:

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/abgas-diesel-fahrverbote/fahrverbote/dieselfahrverbot-faq/
http://www.fr.de/wirtschaft/diesel-aachen-muss-diesel-verbannen-a-1521406
https://www.ksta.de/politik/diesel-fahrverbot-was-bedeutet-das-urteil-fuer-aachen--koeln-und-deutschland--30589948
https://www.heuking.de/aktuelles/VG_Aachen_08.0.62018_6_K_2211_15_PSA_U_04.pdf
https://presse.adac.de/regionalclubs/berlin-brandenburg/ein-schwerer-schlag-fuer-berliner-dieselfahrer-und-brandenburger-pendler.html
https://m.wn.de/Welt/Wirtschaft/3507554-Elf-Strassen-betroffen-Gericht-Berlin-muss-Diesel-Fahrverbot-einfuehren
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/fahrverbote-berliner-abgeordnetenhaus-beraet-konsequenzen-aus-diesel-urteil-31456798
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Gerichte-verhandeln-ueber-Dieselfahrverbote-in-NRW-Staedten-4210300.html
https://www.abendblatt.de/wirtschaft/article215747379/Gericht-ordnet-Diesel-Fahrverbote-in-Koeln-und-Bonn-an.html
https://www.sueddeutsche.de/news/wissen/umwelt---wiesbaden-fahrverbots-verhandlungen-fuer-darmstadt-wiesbaden-ohne-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-181121-99-910773
https://www.pressreader.com/germany/rheinische-post-xanten/20181105/281689730821975
https://www.aachener-zeitung.de/nrw-region/fahrverbote-fuer-alte-diesel_aid-33637009
https://www.duh.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/klageverfahren-fuer-saubere-luft-in-duesseldorf-deutsche-umwelthilfe-reicht-beschwerde-beim-ovg-in/
https://www.waz.de/wirtschaft/in-diesen-staedten-gibt-es-fahrverbote-fuer-diesel-autos-id215803981.html
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diesel-affaere/faq-zum-diesel-fahrverbot-in-frankfurt-15774133.html
https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/diesel-fahrverbot-auch-in-essen-und-gelsenkirchen/
https://aiomag.de/diesel-fahrverbot-was-bedeutet-das-fuer-mich-6416
https://rp-online.de/leben/auto/ratgeber/welche-staedte-in-nrw-sind-vom-diesel-fahrverbot-2019-betroffen_bid-16472743#12
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/verkehr/fahrverbote-in-deutschen-innenstaedten-die-wichtigsten-fragen-und-antworten/
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/abgasskandal-fahrverbote-in-darmstadt-fuer-alte-diesel-ab-2019-a-1243797.html