(Kommentare: 0)

Eine halbe Million Briefmarken erzielen 25.000 € für die „Radio 7 Drachenkinder“

BdKEP Mitglieder melden:

Ravensburg, 13. April 2018 – Zum zweiten Mal hat südmail gemeinsam mit Radio 7 und zwei weiteren privaten Briefdiensten die „Radio 7 Drachenkinder Briefmarke“ aufgelegt. Zwischen Oktober und März wurden 500.000 Stück davon verkauft. 25.000 Euro vom Erlös gehen nun an traumatisierte, behinderte und kranke Kinder in der Region zwischen Ostalb und Bodensee, Schwarzwald und Allgäu.

Die Drachenkinder-Briefmarke ist eine Erfolgsgeschichte. Im Jahr 2016 zum ersten Mal im Handel, entwickelte sie sich aus dem Stand heraus zum Verkaufshit: 465.000 Exemplare wurden im Premierenjahr verkauft. „Ich freue mich sehr, dass wir das tolle Ergebnis aus dem Vorjahr nochmals um 35.000 toppen konnten“, so der baden-württembergische Sozialminister und Schirmherr Manfred Lucha bei der Scheckübergabe am vergangenen Freitag in Ravensburg „schließlich lässt jede Briefmarke die Spendensumme nach oben klettern.“ 5 Cent pro verkaufter Briefmarke spenden die Briefdienstleister an die Radio 7 Drachenkinder. "Mit 25 000 Euro können wir einiges bewegen für die Kinder", sagte Thomas Reiter, Geschäftsführer von südmail, bei der Scheckübergabe am Freitag.

Über die Verwendung des Geldes entscheidet nun ein mehrköpfiges Gremium. „Wir bekommen das ganze Jahr über Anfragen nach Unterstützung“, erklärt Ursula Schuhmacher, Leiterin der Radio 7 Drachenkinder „diese Anfragen gleichen wir mit unseren Richtlinien ab und entscheiden gemeinsam, ob und wie wir unterstützen.“ Seit Gründung der Drachenkinder im Jahr 2005 wurden insgesamt mehr als sechs Millionen Euro gespendet und über 1.800 Mal finanzielle Hilfe bewilligt. Alle beteiligten Personen waren sich am Freitag einig: es soll auf jeden Fall wieder eine Neuauflage geben! Wie die neue Briefmarke genau aussehen wird, wurde noch nicht verraten.

Radio 7 Drachenkinder

Die Aktion Radio 7 „Drachenkinder“ wurde 2005 ins Leben gerufen. Wir möchten traumatisierte und behinderte Kindern zwischen Alb und Bodensee, Schwarzwald und Allgäu unterstützen. Drachenkinder

sind Kinder und Jugendliche, die lebensbedrohliche Lebenssituationen haben oder hatten – sei es durch Gewalteinwirkung, den Tod eines Familienmitgliedes oder Krankheit. Wir leiten die Spenden zu 100 Prozent an die betroffenen Kinder weiter.


südmail

Die südmail GmbH ist ein Tochterunternehmen von Schwäbisch Media und seit 1999 als privater Briefdienstleister in Süddeutschland aktiv. Kontinuierliche Gebietserweiterungen haben südmail zu einem der bedeutendsten privaten Zustelldienste in Süddeutschland gemacht. Durch die Zugehörigkeit zum Partnernetzwerk P2, dem Zusammenschluss von regionalen Postdienstleistern basierend auf einer fundierten und qualitativ hochwertigen Logistikstruktur, wird eine flexible und schnelle Zustellung großer Briefmengen in ganz Deutschland ermöglicht. Umfassender Kundenservice, Qualität und Innovationen zu günstigen Preisen stehen bei südmail an oberster Stelle. südmail ist der Dienstleister für den Postausgang von Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen – über den Fullservice für Geschäftskunden ist die Blaue Post ein zuverlässiger Partner für die komplette Brief- und Paketabwicklung.

Medienkontakt:
südmail GmbH
Ettishofer Str. 8
88250 Weingarten

Stefan Huber
Telefon 0751 5691-2381
E-Mail s.huber@suedmail.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 8.