(Kommentare: 0)

Achim Beier

Nachruf und Ausblick

Wir trauern um Achim Beier, unseren stellvertretenden BdKEP-Vorstandsvorsitzenden. Er ist am vergangenen Freitag für uns völlig unerwartet verstorben.

Dein Tod Achim, lässt uns innehalten in diesen bewegten KEP-Zeiten. Das Tagesgeschäft und die wirklich oder vermeintlich dringenden Themen treten in den Hintergrund. Die Gedanken schweifen zurück und nach vorn.

Achim, Du hast den Verband und unseren Alltag mit Deiner optimistischen, lebensfrohen, direkten und manchmal auch kompromisslosen und kantigen Persönlichkeit über Jahrzehnte bereichert. Dein Fachwissen und Deine Erfahrungen haben viel dazu beigetragen, dass wir uns als kompetentes Sprachrohr der Branche etablieren konnten. Für den Verband warst und bleibst Du ein wichtiger Botschafter und damit Bindeglied zu den Unternehmer/-innen. Dein Interesse an neuen Ideen und Dein Mut, sie auch praktisch umzusetzen hat uns als Menschen und die Agenda des Verbandes maßgeblich beeinflusst.

Als engagierter und erfolgreicher Unternehmer hast Du immer auch auf die Menschen um Dich herum geachtet. Soziales Engagement war Dir sehr wichtig. Freiheit, Gleichheit und Toleranz waren Deine Werte. Andere hast Du in ihrer Selbstbestimmung bestärkt und unterstützt.

Zu einem Zeitpunkt in Deiner Unternehmerbiografie, an dem andere noch nicht daran denken, hast Du schon vor Jahren damit begonnen unternehmerische Verantwortung an Nachfolger/-innen abzugeben. Das ist jetzt eine wichtige Voraussetzung dafür, dass wir Deine Arbeit fortsetzen können. Wir teilen Dein Wertesystem und Deine Überzeugungen und werden sie mit in die Zukunft nehmen.

Wir sind stolz darauf, dass Du Teil des Verbandes und unseres Lebens bist. Danke!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.