(Kommentare: 0)

BdKEP - Gemeinsam durch die Corona-Krise

 

 

KEP Unternehmen, Lieferanten, wir als Unternehmer und Mitarbeiter/-innen sehen uns im Kontext der Corona Krise in den kommenden Wochen kaum vorstellbaren Entwicklungen ausgesetzt. Diese werden als sehr bedrohlich wahrgenommen und sind es leider auch oft. Vieles können wir nicht mehr beeinflussen. Dieser Kontrollverlust ist sehr unangenehm und macht Angst und Sorgen. Trotzdem gibt es Faktoren, die wir beeinflussen können. Es ist wichtig:

  • die Themenbereiche zu kennen, die jeder für sich und wir gemeinsam beeinflussen können
  • über möglichen Maßnahmen informiert zu sein, die passenden auszuwählen und umzusetzen
  • Ängste zuzulassen und trotzdem ausreichend Ruhe zu bewahren um handlungsfähig zu bleiben.

  

In der Gruppe sind wir stärker als allein!

Zur Bewältigung der sich abzeichnenden Entwicklungen bietet es sich an, enger zusammenzurücken und gemeinsam zu agieren. In der Gruppe sind wir stärker als allein! Oft hilft schon der Austausch zur aktuellen Situation in den Unternehmen. Impulse von Branchenkollegen helfen dann weiter. Im eigenen Umfeld ist es selten möglich, diese Themen auszusprechen und fachliche Rückmeldungen zu bekommen.

Der Verband ist bzw. bietet sich für Corona-Themen als Plattform für folgende Bereiche an:

  • Austausch von Informationen und Erfahrungen
  • Organisation gegenseitiger Hilfe und Unterstützung
  • Zentrale Bereitstellung von Unterlagen
  • Erarbeitung und Kommunikation von Risikoszenarien bzgl. Auftraggebern wie Netzwerkbetreibern
  • Interessenvertretung in Richtung Politik, Verwaltung und Partnerverbände besonders zum Themenbereich wirtschaftliche Hilfen für KMU.

 

Sie möchten die Corona KEP Brancheninitiative unterstützen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

18.3. Corona - BdKEP Lagebesprechung (Webkonferenz) sowie BMVI Webkonferenz

Am kommenden Mittwoch 18.3. 09:30 – 11:00 Uhr bietet der Verband eine Webkonferenz zum Austausch über aktuelle Entwicklungen, Probleme und mögliche Lösungen an. Hier geht es zur Anmeldung.

Am Nachmittag des 18.3. nimmt der BdKEP an einer Corona - Webkonferenz mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) teil.

Bitte informieren Sie uns regelmäßig über die Situation in Ihren Unternehmen und Regionen. Das gilt nicht nur für Probleme sondern insbesondere auch für positive Informationen, wenn beispielsweise eingeleitete Maßnahmen hilfreich sind oder eine Situation sich entschärft oder weniger bedrohlich als öffentlich dargestellt ist. Auch erfolgversprechende lokale Bündnisse beispielsweise zwischen Einzelhandel und KEP Diensten zur Belieferung von Bürgern sind eine Info wert. So können Sie eventuell in anderen Teilen der Republik dupliziert werden. Sofern Mitglieder oder andere Interessierte freie Kapazitäten haben sollten, den Verband bei dieser Arbeit zu unterstützen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf: support@bdkep.de.

Lassen Sie uns die Herausforderungen mutig und pragmatisch angehen. Mit der Zuversicht, dass wir die kommenden Wochen meistern, wünsche ich uns allen ausreichend Kraft und Mut.

Andreas Schumann im Namen des BdKEP Vorstandes

 

PS: Ihr Unternehmen ist noch kein Mitglied? Jetzt Mitglied werden!

Siehe auch:

CORONA - HANDREICHUNG DES BDKEP

BDKEP-TOOL ZUR CORONA - RISIKOBEURTEILUNG FÜR KEP UNTERNEHMEN

 

Sie möchten die Corona KEP Brancheninitiative unterstützen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 9.