(Kommentare: 1)

DEBRIEFING BdKEP-EVENT | Amazon Delivery Service Partner - Live Webinar für Zustellunternehmen“

Sehr geehrte Teilnehmer*innen,

im Nachgang zum BdKEP Online Event „Amazon Delivery Service Partner - Live Webinar für Zustellunternehmen“ - BdKEP-Online Event vom 10.05.2021 16:00 - 17:30 Uhr - senden wir noch einige Informationen - Kontaktdaten, Publikumsfragen, - und bitten um eine kurze Bewertung der Veranstaltung:


http://fdb.ac/bdkepevent

Im BdKEP Online Event wurde das Delivery Service Partner Programm von Amazon von vorgestellt. Der Ansprechpartner von Amazon beantworteten anschließend Rückfragen und stand für den Austausch bereit.

Die Veranstaltung richtete sich sowohl an Interessierte aus der KEP Branche als auch branchenfremde Interessenten. Auf Basis der vermittelten Informationen können die Teilnehmer die Potentiale hinsichtlich eigener Aktivitäten als Amazon Partner beurteilen.

Agenda:

  1. Intro BdKEP & Amazon
  2. Vorstellung DSP - Amazon
  3. Rückfragen und Austausch
  4. Ab 17:00 Uhr Netzwerken

 

Kontaktdaten Referent Michael Koeppeler – Business Development – Amazon - koeppelc@amazon.de

Info zum DSP Programm: https://logistics.amazon.de

 

Vielen Dank für Ihr Interesse und die Teilnahme.

             

Andreas Schumann | Vorsitzender BdKEP

 

Fragen und Themen aus der Diskussion:

  • Erfolgt die Bereitstellung der Routen auf Fahrfolge?
  • In welchem Zeitraum spielt sich ein normaler Tag ab?
  • Das Routing erfolgt über die gestellten Geräte?
  • Gibt es eine Mindest-Fahrzeuganzahl?
  • Wie verhält es sich mit dem Thema "Scheinselbständigkeit" wenn ich "nur" für Amazon zustelle?
  • Wieviele Stopps hat eine Tour im Durchschnitt? Und wieviele Arbeitsstunden sind pro Fahrer nötig in einem Monat bei 6 Tage-Zustellung?
  • Gibt es ein Bonus- Malus-System?
  • Entspricht die geplante Dauer der Route der tatsächlichen Zustellzeit, oder gibt es Diskrepanzen?
  • Ist aufgrund der Uniform- und die Handybereitstellung eine Arbeitnehmerüberlassung notwendig?
  • Welche Vertragsbindung entsteht bei einer Beteiligung durch Amazon (15.000 Euro)?
  • Werden Ablageorte bei der Lieferung angezeigt?
  • Was zeichnet das Amazon-DSP-Programm ggü. z. B. DPD oder HERMES aus, die ja ähnliche Partnermodelle anbieten?
  • Welche vertraglichen Restriktionen genau bestehen für Fahrer/Fahrzeuge und Firmen, die am DSP teilnehmen bzw. als Partner arbeiten möchten - inwieweit werden "fremde" Sendungsströme bzw. gemischte Zustellung mehrerer verschiedener Einspeiser ausgeschlossen?
  • Verlangt Amazon Exklusivität in der Zustellung?
  • Gibt es eine Übersicht, wo sich die verschiedenen DSP-Stationen befinden?
  • Dann beziehen sich die 15.000 € für den Beginn auf 7 Fahrzeuge?
  • Mit 5% Marge + ohne Unternehmervergütung steht man bei 1,2 Mio Umsatzvolumen stets mit dem Rücken an der Wand gegenüber Amazon. Burnoutrestistente Persönlichkeiten gesucht. Sorry. Meine Meinung.
  • Wozu ist eine Zahlung von 15.000 bzw. 25.000 EUR notwendig, wenn man alle Mittel zur Verfügung gestellt bekommt?
  • Wenn man dann nach 6 Wochen die 20 Touren fährt, hat man dann jeden der 6 Werktage die Arbeit für 20 Touren oder behält sich Amazon vor, spontan Touren abzusagen oder die Stellung von mehr Touren vom DSP-Partner zu fordern?
  • Wie verhält es sich mit den Investitionskosten wenn man ein bestehendes Unternehmen hat und nicht neu gründet?
  • Kann man mit mehreren Paketdienstleistern arbeiten, wenn man an diesem Programm teilnehmen möchte?
  • Wie hoch ist die monatliche Rate für die Fahrzeuge?
  • Ich hatte mich bereits beworben aber leider noch nichts gehört. Liegt es daran das in dem angegebenen Gebiet kein Bedarf besteht?
  • Thema sechs Tage Woche. Wie wird das mit dem Fahrpersonalgesetz geregelt?
  • Wie verhält es sich mit den Investitionskosten wenn man ein bestehendes Unternehmen hat und nicht neu gründet, insbesondere als Frau?
  • In welchem Radius bzw. Welcher Fläche sind die Fahrzeuge im Einsatz?

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

Kommentar von Raphael |

Wo kann man die Antworten zu den oben genannten Diskusionspunkten einsehen?

Antwort von Michael

Es gibt von der Veranstaltung keine Aufzeichnung. Jedoch kann man sich mit dem BdKEP in Verbindung setzen (gern per E-Mail) und die Antworten durchgehen. Michael Zander - BdKEP