(Kommentare: 0)

IO-Dynamics | IO-DYNAMICS ÜBERNIMMT LADEMANAGEMENT FÜR 1.000 E-TRANSPORTER DER FLASCHENPOST

BdKEP Mitglieder melden

 


Quelle: flaschenpost SE

Flensburg, 29.08.2023 | IO-Dynamics und die flaschenpost teilen eine gemeinsame Vision: Ein zuverlässiges und effizientes E-Flottenmanagement. Das Elektrifizierungsvorhaben zählt als spannendes Projekt in der Last-Mile-Logistik. Bis Ende 2023 will der deutschlandweit tätige Online-Supermarkt flaschenpost an allen 33 Lagerstandorten Ladeinfrastruktur aufbauen, an der die Lieferflotte mit 1.000 Elektrofahrzeugen geladen und verwaltet werden kann. Beim Planen des Ausbaus und dem automatisierten Laden der Fahrzeuge setzt der Lieferdienst auf das Flotten- und Energiemanagement des Technologieunternehmens IO-Dynamics.

Intelligente Lösungen als Schlüssel zur erfolgreichen Elektrifizierung

Eine nachhaltige Lieferung innerhalb von 120 Minuten: Das ist das Lieferversprechen der flaschenpost. Um eine zuverlässige und effiziente Auslieferung mit der Elektroflotte zu gewährleisten, wurde IO-Dynamics bereits bei der Planung der Ladeinfrastruktur einbezogen.

„Gemeinsam mit IO-Dynamics konnten wir mit einer minimalen Anzahl an Ladepunkten eine maximale Ausschöpfung erzielen und die Ladeinfrastruktur standortspezifisch an unseren Mobilitätsanforderungen ausrichten und damit die Investitionskosten auf ein Minimum reduzieren“, berichtet Stephan Zech, Head of Fleetmanagement von der flaschenpost.

Die Integration eines intelligenten Lademanagements ist für die flaschenpost der zweite wichtige Baustein für eine zuverlässige E-Auslieferung. Mit dem intelligenten Lademanagement von IO-Dynamics kann die flaschenpost Lastspitzen vermeiden und einen Überblick über die Batterieladestände der Elektrotransporter und den Status der Ladeinfrastruktur gewinnen. Alle Ladevorgänge werden kontrolliert und die Transporter automatisch bedarfsgerecht geladen.

„Durch die Ladelösung halten wir unser Lieferversprechen, senken unsere Logistikkosten und reduzieren den Arbeitsaufwand“, erörtert Zech. Die Entscheidung für die Ladelösung von IO-Dynamics begründet er so: „Die herkömmlichen Anbieter von Lademanagementlösungen waren für die komplexen Anforderungen der flaschenpost nicht innovativ genug. Die Lösung von IO-Dynamics deckt auch unsere komplexen Anforderungen und gibt uns die nötige Flexibilität, individuelle Bedürfnisse zu berücksichtigen“.

Gemeinsame Vision für nachhaltige Logistik

Welchen Stellenwert das Projekt für die Transport- und Logistikbranche hat, erklärt Johann Olsen, Co-Founder und CEO von IO-Dynamics: „Unsere Partnerschaft mit der flaschenpost ist ein gutes Beispiel dafür, wie fortschrittliche Ladelösungen Unternehmen helfen können, ihre Elektromobilitätsziele zu erreichen. Es geht um mehr als nur das Laden – es geht um das gesamte Ökosystem. Wir können mit diesem Projekt beweisen, dass Elektromobilität im großen Stil auch für komplexe E-Fuhrparks zuverlässig und nachhaltig sein kann“.

Die Elektrifizierung der Lieferflotte von der flaschenpost wird in der Branche als Beispiel für nachhaltige Logistiklösungen angesehen. Die umweltfreundliche Ausrichtung und die fortlaufende Zusammenarbeit mit innovativen Technologieanbietern wie IO-Dynamics unterstreichen das Engagement der flaschenpost für eine grüne Zukunft.

Über IO-Dynamics:

IO-Dynamics wurde 2018 in Flensburg gegründet und positioniert sich als Pionier im Bereich des intelligenten Lade- und Energiemanagements für Elektrofahrzeugflotten. Die Lösung von IO-Dynamics optimiert nicht nur den Ladevorgang, sondern bietet auch ein ganzheitliches Konzept für nachhaltige und effiziente Mobilität.
Weitere Informationen unter www.iodynamics.de.

 

Über die flaschenpost:

Die flaschenpost wurde 2016 in Münster gegründet und hat sich zu einem der führenden Online-Supermärkte entwickelt, der den gesamten Wocheneinkauf innerhalb von 120 Minuten an die Haustür bringt. Als Teil der Oetker-Gruppe beschäftigt die flaschenpost rund 20.000 Mitarbeitende und liefert jährlich über 10 Millionen Bestellungen aus.
Weitere Informationen unter www.flaschenpost.de.

 

Pressekontakt IO-Dynamics:

Marie Hermsdorf
Marketing & Communications
Tel.: 0176 84947379
presse@iodynamics.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.