(Kommentare: 0)

Klimafreundlicher Lieferverkehr für saubere und lebenswerte Städte

 

Leipzig | Düsseldorf | Stuttgart

Der BUND möchte zum Workshop „Klimafreundlicher Lieferverkehr für saubere und lebenswerte Städte“ einladen!

Das Thema städtischer Lieferverkehr mit seinem rasanten Wachstum und den damit verbundenen negativen Auswirkungen ist von großer Bedeutung für Städte und Kommunen. Genauso rasch wie der Lieferverkehr selbst entwickelt sich auch die Diskussion um Handlungsmöglichkeiten und Lösungsansätze von Kommunen und Unternehmen.

Mit dem Workshop möchten wir vor allem Kommunen die Möglichkeit bieten, mehr über diese Entwicklungen zu erfahren und sich dem Thema zu nähern. Denn städtischer Lieferverkehr ist ein wichtiger Ansatzpunkt, um die Lebensqualität in den Städten zu verbessern und gleichzeitig das Klima zu schützen.

Das Thema städtischer Lieferverkehr wird aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: Zwei Referent*innen werden von interessanten Beispielen aus der Praxis sowie der Theorie berichten. Darüber hinaus ist uns der Wissensaustausch zwischen den vielfältigen Akteuren (Kommunen, Transportwirtschaft, Wissenschaft u.a.) ein großes Anliegen. Dazu arbeiten die Teilnehmer*innen in Kleingruppen mit anschließender Diskussion.

Zielgruppe sind vor allem Kommunen. Für einen interessanten Austausch sind natürlich auch wirtschaftliche Akteure (Transportwirtschaft, Handel u.a.), Wissenschaft sowie fachlich interessierte Akteure der Zivilgesellschaft herzlich willkommen!

Der Workshop findet im September an drei verschiedenen Orten in Deutschland statt:

am 18.09.2019   von 10 bis 14:30 Uhr in Leipzig

am 23.09.2019   von 10 bis 14:30 Uhr in Düsseldorf

am 26.09.2019   von 10 bis 14:30 Uhr in Stuttgart

Den genauen Veranstaltungsort und das aktuelle Programm können Sie durch einen Klick auf den Städtenamen abrufen

Bei Interesse melden Sie sich per E-Mail unter Angabe des gewünschten Veranstaltungsortes an*. Die E-Mail-Adresse lautet: kirsten.havers@bund.net.

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Teilnehmer*in begrüßen zu dürfen!

Kirsten Havers und Jens Hilgenberg

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.