(Kommentare: 0)

KEP WiDi-Liste verfügbarer Nutzfahrzeuge & aktuelle Entwicklungen im Handel

 

 

Die Lieferprobleme für Nutzfahrzeuge haben sich über den Jahreswechsel konkretisiert. Mehrere Hersteller haben Bestellungen von Großabnehmern für 2022 stark eingeschränkt bzw. ganz gestoppt. Bestellt werden können dort aktuell nur noch einzelne Fahrzeuge. Die Jahresproduktionen 2022 sind demnach praktisch ausverkauft. Das betrifft überwiegend Nutzfahrzeuge mit Verbrennungsmotoren, zeichnet sich jedoch auch für Elektrofahrzeuge ab. Manche Modelle sollen zukünftig nur noch als Elektrofahrzeug angeboten werden.

Die Lieferzeiten für Neu-Fahrzeuge steigen besonders in diesen Fällen auf mehr als 12 Monate.

Über unserem Kooperationspartner KEP Wirtschaftsdienst haben wir inzwischen direkten Zugang zu großen Teilen der deutschlandweiten Vertragshändlernetze der verschiedenen Hersteller. Aus dieser Zusammenarbeit ist über den Jahreswechsel eine Liste sofort oder kurzfristig verfügbarer Nutzfahrzeuge bis 3,5t bspw. der Marken VW, Renault, Ford, Opel entstanden. Inzwischen sind dort ca. 700 Nutzfahrzeuge verzeichnet. Die Liste wird aktualisiert.

Sofern Fahrzeuge beschafft werden sollen, bitte beim BdKEP oder direkt beim KEP Widi melden. Wir stellen den direkten Kontakt zu passenden Händlern her!

Ansprechpartner:innen:

Maren Mucha | KEP Wirtschaftsdienst GmbH
Melina Casella | KEP Wirtschaftsdienst GmbH

 

Im Dezember hatten wir das Onlineevent: Fahrzeugmangel und wenn ja, wie viele. Für alle, die nicht dabei sein konnten und sich für das Thema interessieren, sind hier die Erkenntnisse zu den Entwicklungen im Autohandel, bei Miet- und Leasingfahrzeuge sowie im Werkstattbereich zusammengefasst.

  DER BDKEP BERICHT | FAHRZEUGMANGEL UND WENN JA, WIE VIELE

 

Bitte nehmt auch an der Umfrage zum Thema teil

 

 

Photos

Photo by Denin Lawley on Unsplash

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 5.