(Kommentare: 0)

Mangel an Berufskraftfahrern bedroht Transport- und Logistik Branche

 

 

 

Der Bundestagsauschuss für Verkehr hat am 18.05.2022 zu einer öffentlichen Anhörung über die Arbeitsbedingungen von Berufskraftfahrer*innen und Maßnahmen gegen den Mangel an Fahrer*innen eingeladen.

Teilnehmer waren Verbände aus den Bereichen Logistik und Transport, Gewerkschaft VERDI, Berufskraftfahrer und Unternehmer.
Es wurden verschiedene Probleme der Branche genannt.

Beispielsweise Übermüdung der Fahrer*innen, geringe Löhne, Fehlen von ausreichend Parkplätzen und Toiletten, Problematik der Beladung und Entladung die den Fahrer*innen aufgebürdet wird und die aufwändige Bürokratie für Einwanderung. Deshalb hat die Branche ein schlechtes Image bei potenziellen Arbeitnehmern. Das erzeugt im Endeffekt Fahrermangel.

Laut den Zahlen von Christoph Peine (Peine GmbH) gehen jährlich 30.000 Fachkräfte in Rente, jedoch werden nur rund 15.000 ausgebildet, bei einem ohnehin schon vorhandenen Mangel von 60.000-80.000 Fachkräften.

Die Sachverständigen waren sich über die Art der Probleme einig. Differenzen gab es über die Relevanz der einzelnen Problemfeldern. Während Gewerkschaft und Arbeitnehmer die Rolle des Gehaltes besonders betonten, war bei der Arbeitgebervertretung die Zuwanderung höher gewichtet.

Die Gewerkschaften forderten die Arbeitsbedingungen zu verbessern und nicht nur nach Osten zu schauen, da auch in Polen schon Fachkräfteprobleme bestehen.
Als mögliche Lösungen wurde ein besseres Gehalt, bundeseinheitliche Tarifverträge, verbesserte Kontrollen, bessere Arbeitsbedingungen, mehr Werbung für den Beruf und effektiveres Nutzen der Digitalisierung gefordert.

In der Parkplatzsuche gäbe es beispielsweise funktionierende Apps, die dabei helfen würden. Diese müssten jedoch mit mehr Daten gefühlt sein.
Insgesamt ist die Situation sehr ernst und eine Entspannung ist nicht geplant. Der Ausschussvorsitzende Schieffner kündigte Folgeveranstaltungen im Ausschuss und Kontakt mit anderen Ausschüssen an.

Die Liste der Sachverständigen, Stellungnahmen und die Anhörung können unter folgendem Link eingesehen werden:

   https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2022/kw20-pa-verkehr-berufskraftfahrer-892464

BdKEP | Berlin, 13.Juni 2022

Andreas Schumann
Vorsitzender des BdKEP

Photo

Photo by mohsen ameri on Unsplash

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 3?