(Kommentare: 0)

Richtlinie zur Förderung der Erneuerung der Nutzfahrzeugflotte | BMVI

Am 08. Januar 2021 wurde im Bundesanzeiger die "Richtlinie zur Förderung der Erneuerung der Nutzfahrzeugflotte" bekanntgemacht, deren Ziel es angesichts der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie ist, Arbeitsplätze dauerhaft zu erhalten, der Wirtschaft einen spürbaren Impuls zu verleihen und nachhaltig das Kohlendioxid (CO2)-Emissionsniveau der Nutzfahrzeugflotte abzusenken.

Das neue Förderprogramm sieht die Verschrottung alter, konventioneller dieselbetriebener Nutzfahrzeuge der Abgasstufen Euro 0 - Euro V/EEV und die Bezuschussung des Erwerbs von Lkw der Abgasstufe Euro VI mit bis zu 15.000 Euro vor. Es erfasst auch den Erwerb elektro- oder wasserstoffbetriebener Nutzfahrzeuge.
Überdies gewährt es einen Zuschuss von bis zu 5.000 Euro (höchstens jedoch 60 Prozent der Anschaffungskosten) für die Anschaffung sog. intelligenter Trailer-Technologie (z.B. Technologien zur Reifendruckmessung oder zur digitalen Ansteuerung für Auflieger und Anhänger oder aerodynamische Anbauteile).

Das Neufahrzeug muss den Fahrzeugklassen N2 oder N3 entsprechen und über eine zulässige Gesamtmasse von wenigstens 7,5 Tonnen verfügen. Zur Absenkung des CO2-Emissionsniveaus muss das Neufahrzeug der Abgasstufe Euro VI mit rollwiderstandsoptimierten Reifen ausgestattet sein. Zusätzlich werden die neuen Lkw aus Gründen der Verkehrssicherheit über ein Abbiegeassistenzsystem verfügen müssen.

Nach hiesiger Planung soll das Programm schon im Januar 2021 starten. Mit der administrativen Abwicklung des Förderprogramms wurde das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) beauftragt. Das Antragsverfahren wird antragstellerfreundlich sein und sich auf eine überschaubare Anzahl an erforderlichen Nachweisen beschränken.

Bei Rückfragen steht das...

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Büro Christian Theis, Unterabteilungsleiter StV 2 - Fahrzeugtechnik
Federal Ministery of Transport and Digital Infrastructure
Office Christian Theis, Head of Directorate StV 2 - Automotive Engineering
Robert-Schuman-Platz 1
53175 Bonn
Tel.: 0228 - 99 - 300-7507
E-Mail: ual-stv2@bmvi.bund.de

...gerne zur Verfügung.

Photo by Marcin Jozwiak on Unsplash

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.