(Kommentare: 0)

südmail | Ein gezackter Botschafter für den guten Zweck

BdKEP Mitglieder melden

 

 

 

02.Mai 2023 bei Schwäbisch Media in Ravensburg | Die Hilfsbereitschaft im Radio 7 Land kennt rund ums Jahr keine Grenzen: Kinder schlachten ihre Sparschweine, Bürogemeinschaften sammeln beim Betriebsausflug und die Schirmherrin der Radio 7 Drachenkinder Gerlinde Kretschmann oder Drachenkinder-Botschafter Sozialminister Manfred Lucha stehen für die gute Sache ein. Im Mittelpunkt stehen kranke, behinderte oder traumatisierte Kinder und Jugendliche aus dem Sendegebiet. Mit über 11 Mio. Euro konnten seit der Gründung im Jahr 2005 bereits mehr als 8.500 Familien und Einrichtungen unterstützt werden.


Mit der Radio 7 Drachenkinder-Briefmarke haben die privaten Briefdienstleister südmail aus Weingarten, Südwest Mail aus Ulm und Ostalb Mail aus Aalen vor sieben Jahren eine Aktion gestartet, die ihres gleichen sucht. Mit der Radio 7 Drachenkinder Briefmarke ist ein Standardbrief mit 80 Cent ausreichend frankiert. Von jeder verkauften Briefmarke spendeten die Briefdienste 5 Cent direkt an die Radio 7 Drachenkinder. Seit Oktober wurden 400.000 Briefmarken verkauft, was die sagenhafte Spendensumme von 20.000 € bedeutet.

Die Briefdienste südmail, Südwest Mail und Ostalb Mail haben Großes für die Radio 7 Drachenkinder bewegt: 160.000 € sind so in den letzten sieben Jahren über den Verkauf der Postwertzeichen mit den kleinen Zacken für den guten Zweck zusammengekommen.

Am 02.05.2023 übergab für die Geschäftsleitung der Schwäbisch Media Prof. Dr. Tobias Krohn und der Geschäftsführer der südmail GmbH Thomas Reiter den Spendenscheck an die beiden Drachenkinder Yannick und Joshua.

 

Hard-Facts:

  • 80 Cent Standardbriefmarke
  • 5 Cent je Briefmarke wurden gespendet
  • Verkaufsstart war Ende Oktober 2022
  • seit Oktober 2022 wurden 400.000 Briefmarken verkauft
  • damit kam eine Spendensumme in Höhe von 20.000 € an die Drachenkinder zusammen
  • die Briefmarke war in alen Verkaufsstellen und Servicepoints, sowie in den Onlineshops von Ostalb-Mail, Südwest-Mail und südmail erhältlich
  • Seit dem Start der Aktion im Jahr 2016 wurden rund 3,2 Mio. Briefmarken verkauft und ca. 160.000 € an die Drachenkinder gespendet

 

südmail:

Die „Blaue Post“ wurde 1999 in Friedrichshafen gegründet und gehört seit dem Jahr 2000 zu Schwäbisch Media. Über konzerneigene Strukturen betreut der schwäbische Briefdienstleister Kunden und Briefkästen vom Allgäu über den Bodensee bis zum Schwarzwald und der Schwäbischen Alb und damit auf einer Fläche von ca. 25 % Baden-Württembergs. Die restliche Fläche in Deutschland wird über Kooperationspartner bedient und die weltweite Post über internationale Logistikkonzerne transportiert. So werden pro Tag bis zu 210.000 Sendungen in unserer Region befördert. Alternativ bietet südmail auch einen klimaneutralen Versand oder die sichere digitale Postbeförderung an. Erkennungsmerkmale des erfolgreichsten privaten Briefdienstes in Baden-Württemberg sind die fast 400 blauen Briefkästen, die blau gekleideten Zusteller/Innen und die Briefmarken mit regionalen Motiven.
Infos unter: www.suedmail.de

 

Medienkontakt:

südmail GmbH | Herknerstr. 17 | 88250 Weingarten

Kay Scheidemantel | Key Account Manager
E-Mail: k.scheidemantel@südmail.de
Mail k.scheidemantel@südmail.de | Web www.suedmail.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.