(Kommentare: 0)

WEINHUT startet mit neuem Namen in die Weihnachtssaison

BdKEP Mitglieder melden

Das Logistikunternehmen aus Neutraubling heißt seit dem 1. November WEINHUT GmbH


Neutraubling, 19. November 2019 – Spätestens, wenn die Tage kürzer werden und sich die Temperaturen nachts dem Gefrierpunkt nähern, fangen die ersten an, sich Gedanken über die diesjährigen Weihnachtsgeschenke zu machen. Auch jenseits von Black Friday und Cyber Monday boomt der Online-Handel. Das merken insbesondere die Paketdienstleister. Für die WEINHUT GmbH, einem Vertragspartner des Paketriesen UPS, beginnt die Weihnachtssaison in der Regel schon Anfang November.

Steigendes Paketvolumen
„Ab Oktober steigt das Paketvolumen kontinuierlich an und im November kann man dann definitiv vom Weihnachtsgeschäft sprechen“, erklärt Nikolaus Weinhut, Geschäftsführer der WEINHUT GmbH. Wenn täglich mehr Pakete zugestellt werden müssen, bedeutet das auch einen erhöhten Personalbedarf. „Wir sind aktuell auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns nicht nur im Weihnachtsgeschäft, sondern auch danach unterstützen möchten“, so Weinhut.

Von der K&K Transport GmbH zu WEINHUT
Schon seit über 14 Jahren gibt es das Logistikunternehmen. Anfang November verlegte es seinen Firmensitz von Painten nach Neutraubling und änderte den Namen von K&K Transport GmbH zu WEINHUT GmbH. „Die Umfirmierung war für uns ein wichtiger Schritt“, betont Prokurist und Gesellschafter Andreas Weinhut. „Seit meinem Eintritt in das Unternehmen vor einigen Jahren
handelt es sich um einen Familienbetrieb. Und das erkennt man jetzt auch am Namen“, so der 26-Jährige.

Gut vorbereitet in die Hochsaison
Der Anstieg des Paketvolumens während der nächsten Monate hängt nicht nur mit privaten Bestellungen zusammen. „Zu unseren Kunden zählen auch zahlreiche Industrieunternehmen. Diese versuchen teilweise, vor dem Jahreswechsel ihre Lager zu leeren. Und natürlich sorgt auch der Einzelhandel für den Weihnachtsansturm vor“, weiß Nikolaus Weinhut aus Erfahrung. Der Unternehmer hat deshalb vorgesorgt. In der Hochphase baut er in erster Linie auf das Verständnis und die Unterstützung seiner Zusteller. „Wir bringen außerdem unsere Zustellfahrzeuge auf Vordermann und erweitern unseren Fuhrpark. Noch im November bekommen wir sechs neue
Fahrzeuge und stellen außerdem weitere Zusteller ein, um das Paketvolumen gut meistern zu können“, erklärt Weinhut.

Dass nun die erste Weihnachtssaison unter neuem Namen und Logo ansteht ist für Vater und Sohn etwas Besonderes. „Ich hoffe, dass die Umfirmierung nicht nur für uns, sondern auch für unser Team WEINHUT ein weiterer Ansporn ist, unsere Kunden jeden Tag aufs Neue zufrieden zu stellen und gut anzukommen“, betont Andreas Weinhut.

Seit einigen Jahren führen Andreas (links) und Nikolaus Weinhut das Unternehmen gemeinsam.

 

Die WEINHUT GmbH wurde 2005 als K&K Transport GmbH gegründet und ist mittlerweile ein Familienunternehmen. Gründer Nikolaus Weinhut leitet den Logistikbetrieb seit einigen Jahren gemeinsam mit seinem Sohn Andreas Weinhut. Das Unternehmen ist Vertragspartner des US-amerikanischen Logistikriesen UPS und stellt für diesen Pakete im Regensburger Stadtgebiet mit Umland und im Bayerischen Wald zu. Zum Team WEINHUT gehören aktuell 140 Mitarbeiter. Mit über 80 Fahrzeugen ist das Logistikunternehmen in der Lage, nicht nur durchschnittlich 12.000 Pakete am Tag zu handhaben, sondern darüber hinaus auch Kurier- und Direktfahrten für Firmen- und Privatkunden abzuwickeln.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 5?