Veranstaltungen

Wann
WoStuttgart

Die vom 08. bis 10. März 2022 in Stuttgart geplante LogiMAT – Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement muss aufgrund der Corona-Lage verschoben werden. Der Veranstalter hat zusammen mit den Ausstellern entschieden, die anstehende Messe auf den Termin vom 31. Mai. bis 2. Juni 2022 zu verlegen. Die Plattform LogiMAT.digital wird bis Ende Juni 2022 verlängert.

Wann
Woonline

Das überdurchschnittliche Wachstum im Online-Handel, die Zunahme der Bestellhäufigkeit, kleinere Sendungsgrößen und Kundenwünsche wie schnelle Lieferzeiten führen zu einem immer größeren Sendungs- und Fahrtenwachstum. Auf der LAST MILE CITY LOGISTICS geht es um Inspiration und Lösungen für Strategien und das operative Geschäft auf der letzten logistischen Meile.

Wann
WoHannover hybrid

Die Planung und Durchführung von Transport & Logistik innerhalb der Supply Chain wird zunehmend komplexer. Insbesondere die agile Entwicklung des E-Commerce  erfordert intelligente digitale Prozesse. - Erleben Sie smarte Lösungen in der Intralogistik durch den Einsatz spezialisierter Flugroboter und lernen Sie spannende, innovative Startups und ihre Ideen kennen.

Wann
WoHannover

Die IAA Nutzfahrzeuge soll ab 2022 als IAA Transportation zur internationalen Leitplattform für Logistik, Nutzfahrzeuge, Busse und den Transportsektor werden.

Unter dem Motto „People and Goods on the move“ findet die neue IAA Transportation vom 20. bis 25. September 2022 auf dem Gelände der Deutschen Messe in Hannover statt.

Wann
WoHannover

Save the Date - Der Termin für die nächste Nationale Radlogistikkonferenz steht fest. Wir freuen uns darauf mit euch am 20./21. September in Hannover die aktuellen Themen der Branche zu besprechen, zu Netzwerken und neue Entwicklungen in der Technik zu bewundern.
Weitere Infos folgen in Kürze

Wann
WoFrankfurt/M.

Die Hypermotion ist die multimodale Innovationsplattform rund um das Thema zukünftige Mobilität und Logistik in Green Cities und Smart Regions. Vom 15. bis 17. November 2022 bringt sie Akteure aus den Bereichen Automobil, Transport und Logistik zusammen, um gemeinsam die Verkehrs- und Energiewende voranzutreiben.