BVDP-ZUKUNFTSDIALOG 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Digitalisierung verändert alle postalischen Wertschöpfungsketten für Anbieter und ihre Kunden.

Maschinelle Auswertungen der großen Datenmengen und die raumgreifende Vernetzung aller Player ermöglichen den Kunden die Wertschöpfungsketten nicht nur zu verfolgen, sondern nach ihren Bedürfnissen zu steuern.

Aus Massenangeboten – für betriebliche Prozesse optimiert – werden individualisierte Lösungen für die Kunden: pull ersetzt push.

Während früher die Digitalisierung eher als Bedrohung gesehen wurde – z. B. elektronische Substitution – dominieren heute vielfach

die Chancen der Neuen Geschäftsmodelle und Services.

Aus »Daten sind das Öl der Zukunft« wurde aber inzwischen auch »Wer die Daten hat, hat die Macht«. Ganze Branchen könnten existenziell in ihrer heutigen Form disruptiv bedroht sein.

Völlig neue Kombinationen von digitalen und physischen Leistungselementen werden künftig die Post- und Logistikmärkte prägen.

Technologie-Innovationen eröffnen in rascher Folge Alternativen für einzelne Schritte der internen Wertschöpfungsketten, aber auch für

die Arbeitsteilung mit den Versender- und Empfängerkunden. Hybride Services bis hin zu automatisierter Zustellung zu Lande, über Flüsse

und Kanäle und in der Luft sind nur Einzelbeispiele für diese Neuerungen.

Der BvDP-Zukunftsdialog greift diese Trendthemen auf. Er informiert über wichtige Rahmenbedingungen und präsentiert Lösungen. Visionenfür die überschaubare Zukunft und Erfolgsberichte aus der Praxis

werden von anerkannten Experten präsentiert und diskutiert. Wir laden Sie herzlich ein, den Innovationstreff zur Positionsbestimmung Ihres eigenen Unternehmens und zu einem intensiven Erfahrungsaustausch zu nutzen.

Anmeldung über http://www.bvdp.de/bvdp/

Ort: Bonn, Hilton Bonn Hotel

Zurück